ZDF-Spendengala sammelt Rekordsumme für kirchliche Hilfswerke

Die Präsidentin von „Brot für die Welt“, Dagmar Pruin, und Misereor-Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel dankten den Spendern sowie allen Mitwirkenden der Gala. In Zeiten vieler globaler Krisen und hoher Inflation sei es besonders wichtig, benachteiligten Menschen neue Hoffnung und Zukunftsperspektiven zu schenken.

Pruin erinnerte daran, dass die Zahl der Menschen, die akut Hunger leiden, weltweit auf über 828 Millionen gestiegen sei. „Die Ernährungsfrage und die Klimakrise sind nach wie vor drängende Themen.“ Spiegel schilderte Eindrücke von seiner Reise zu Flüchtlingscamps im Südosten Bangladeschs, in denen aus Myanmar vertriebene Rohingya unter schwierigsten Bedingungen leben: „Der Winter steht bevor, Matratzen zum Schlafen sind aufgebraucht, Kleider fehlen.“

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( https://www.ekd.de/rss/editorials.xml?)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar