„Reich an Erfahrung und gut vernetzt“ – VELKD-Bischof Meister gratuliert dem neuen bayerischen Landesbischof Christian Kopp

Der Leitende Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Ralf Meister, gratuliert dem neu gewählten Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Christian Kopp, und freut sich auf die Zusammenarbeit in der Bischofskonferenz der VELKD.

„Christian Kopp bringt einen reichen Erfahrungsschatz ein, von dem die Weiterentwicklung der VELKD in der Bischofskonferenz nur profitieren kann“, sagte Meister, der zugleich Landesbischof von Hannover ist. „Er hat als Pfarrer auf dem Land und in der Stadt gearbeitet, ist durch seine Aufgaben im Landeskirchenamt bestens vernetzt und besitzt eine große Expertise in der Ökumene.“ Auch seine Ausbildung zum Gemeinde- und Organisationsberater sei hilfreich, wenn es um die Änderung von Strukturen gehe. „Ich wünsche Bischof Kopp für seine neue Aufgabe viel Kreativität, Feingefühl und Gottes Segen.“

Christian Kopp ist derzeit Regionalbischof des Kirchenkreises München und Oberbayern. Der 59-Jährige wurde am Donnerstag im ersten Wahlgang des zweiten Wahltages zum Nachfolger von Heinrich Bedford-Strohm als Landesbischof gewählt, nachdem am Montag, dem ersten Wahltag, die erforderliche Mehrheit auch nach sechs Wahlgängen nicht zustande kam. Bedford-Strohm wird am Reformationstag, dem 31. Oktober, aus dem aktiven Dienst ausscheiden. Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern ist mit rund 2,2 Millionen Mitgliedern die nach Hannover zweitgrößte Landeskirche in der VELKD.

Hannover, 30. März 2023

Pressestelle der VELKD

Dr. Frank Hofmann

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Presse ( https://www.ekd.de/rss/presse.xml?)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar