Weihnachtsbotschaft der amtierenden Ratsvorsitzenden Kirsten Fehrs

Gute Güte ja, auch in diesem Jahr brauchen wir sie so dringend: die Engel mit ihren hellen Liedern. Wir brauchen ihren Weihnachtsmut, den sie uns zusingen: Fürchtet euch nicht! Wir brauchen ihr Licht, das uns Klarheit bringt, ihre Leichtigkeit, die der Schwermut aufhilft. Und wir brauchen ihr unverzagtes Friedenslicht, jetzt und morgen.

So viele Engel wie nur irgend geht braucht´s. Wir haben unsichere Zeiten und unzählige Menschen auf der Suche nach Raum und Herberge. Wir haben Krieg und Krisen. Und Angst haben wir auch.

So viele fühlen sich derzeit doch verletzlich und erschöpft und schutzbedürftig.

Deshalb – sind da heute so viele Engel wie nur geht. So viele, das beeindruckt mich immer wieder, geben ja in diesen Zeiten Schutz und Geborgenheit, mit und ohne Flügel. Schutzengel, die sich sorgen und mühen, die für andere da sind. Danke euch allen dafür! Ein gesegnetes Weihnachtsfest wünsche ich Ihnen von Herzen.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( https://www.ekd.de/rss/editorials.xml?)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Dieser Beitrag verfällt am 24. Juni 2024.

Schreibe einen Kommentar