Kirchenpräsident: Mit Fußball-WM in Katar aktiv auseinandersetzen

EKD-Appell an DFB-Präsident Bernd Neuendorf

Zuletzt hatten sich die Ratsvorsitzende der EKD, Annette Kurschus, und der EKD-Sportbeauftragte Thorsten Latzel sich in einem offenen Brief an DFB-Präsident Bernd Neuendorf nachdrücklich für die Einhaltung der Menschenrechte eingesetzt. Vor allem die „jüngsten diffamierenden Äußerungen zur Homosexualität von Khalid Salman, Botschafter des Turniers“ hätten die Kritik nochmals verstärkt. „Als Kirche sind wir nicht Spielverderberin, sondern setzen wir uns für einen Sport ein, der dem Menschen dient.“ Die EKD wolle in diesen Tagen eine Videokampagne starten, in der Menschen, die in gesellschaftlicher Verantwortung stehen, in kurzen Texten ihre Position zur WM in Katar zeigen. Gleichzeitig verweisen sie auch auf eine Veranstaltung in der Evangelischen Akademie in Frankfurt am 17. November um 19 Uhr unter anderem mit Expertinnen und Experten sowie einer Sportmoderatorin, die von der WM berichten wird. (https://www.evangelische-akademie.de/60129)

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( https://www.ekd.de/rss/editorials.xml?)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Dieser Beitrag verfällt am 15. Mai 2023.

Schreibe einen Kommentar